A SPACE ist das aufregend andere Wohnkonzept
im kreativen Herzen Berlins.

Die behutsame Revitalisierung eines der letzten Loftgebäude am Arkonaplatz in Berlins historischer Mitte lässt 60 außergewöhnliche Lofts entstehen.
Um 1900 wurde das imposante viergeschossige Gebäude zwischen Wolliner und Kremmener Straße als Ort des kreativen Schaffens und Handwerks errichtet und wird nun das neue Zuhause für Menschen, die das Besondere schätzen. So wurde beispielsweise das Ziegelmauerwerk der bestehenden Fassade freigelegt und mit einem Kalkanstrich getüncht, sodass die Unebenheiten bewusst in Szene gesetzt werden, und auch der neu entstehende zweigeschossige Aufbau wird dieser Ästhetik angepasst.

Charakteristisch für alle Lofts ist der offene Wohn-, Koch- und Essbereich, der nach Lust und Laune bespielt werden kann. Luftige Deckenhöhen, teils bodentiefe Holzfenster und verputzte Stahlträger schaffen typisches Loftambiente, hochwertige Hölzer, Stein oder Keramik die authentisch-edle Anmutung. Die Fußbodenheizung in jedem Loft sorgt für angenehme Wärme.

Die meisten der Balkone und Terrassen im A SPACE weisen zum weitläufigen Innenhof mit abgetrennten Grün-, Sitz- und Spielflächen. Sorgfältig abgestimmte Pflanzen und Gräser, eingefasst in Pflasterstein und Granit, sorgen für visuelle Bezugspunkte und die Privatheit der ebenerdigen Terrassen. A SPACE verfügt zudem über abgetrennte Kellerbereiche für jede Einheit und eine zweigeschossige Tiefgarage mit 36 PKW- und 6 Motorradstellplätzen.

Für das neue Raumkonzept von A SPACE sind umfangreiche Abbrucharbeiten erforderlich gewesen. Um die Gewerbehöfe auf den modernsten Stand zu bringen, wurden Dämmmaßnahmen vorgenommen und die Haustechnik vollständig erneuert.